Zündende Akkus – Toshiba startet Rückrufaktion wegen defekter Notebookakkus

fire-851628Brandgefährlich können die Akkus von fast hundert Toshiba-Notebooks sein. Deswegen ruft der japanische Hersteller mehrere Business- und Privatnutzermodelle zurück. In Einzelfällen können die Akkus überhitzen und es zu Verbrennungs- und Brandgefahr kommen. Deswegen werden betroffene Akkus kostenlos getauscht.

Die betroffenen Geräte wurden im Zeitraum zwischen Juni 2011 und November 2015 ausgeliefert und gehören zu den Notebook-Serien Satellite, Satellite Pro, Portege, Tecra und Qosmio. Welche Modelle genau betroffen sind und ob Ihr Notebook auch betroffen ist, können Sie auf folgender Internetseite überprüfen.

Natürlich stehen wir Ihnen auch gerne zur Seite, wenn Sie bei der Abwicklung Hilfe benötigen oder sich nicht sicher sind, ob Ihr Gerät betroffen ist. Rufen Sie einfach unter der Nummer 0421 / 64 37 576 an.