Wenn der Papierkorb nur noch Müll ist…

waste-384790_1920Letzte Woch in unserem Büro: Hans W. kommt ins Büro uns schildert sein Problem: „Ich kann keine Dateien mehr löschen. Der Papierkorb in Windows lässt sich einfach nicht mehr leeren!“

Dies sind Fehler, die in Windows nicht wirklich selten sind. Hier ist meist der Papierkorb-Ordner in Windows beschädigt. Ein weiterer Hinweis hierfür kann sein, dass kein Inhalt im Papierkorb angezeigt wird oder sich Dateien nicht mal mehr in den Papierkorb verschieben lassen.

Glücklicherweise kann man sich hier schnell Abhilfe schaffen:

  1. Als Erstes benötigen wir hierfür eine Eingabeaufforderung mit „Administratorechten“
  2. Nun müssen wir über die Eingabeaufforderung den Papierkorb löschen. Der folgende Befehl tut genau das und löscht gleichzeitig alle Dateien, die sich in den Papierkorb befunden haben: „rd /s /q C:\$Recycle.bin“
  3. Für den Fall, dass Ihr PC mehrere Laufwerke besitzt müssen Sie dies für alle weiteren Laufwerke auch ausführen.
  4. Nun müssen Sie Windows nur noch neu starten. Beim Startvorgang sollte Windows den Papierkorb wieder herstellen und er sollte nun wieder einwandfrei funktionieren.

Herr W. konnte 10 Minuten später wieder seine Dateien auf den PC löschen und war sichtlich erleichtert. Schön wieder einen zufriedenen Kunden mehr zu haben…