Ikea-Giftcard Nachricht per WhatsApp erhalten? Wieso Sie diese Nachricht besser gleich löschen sollten…

whatsapp-770685_1920In letzter Zeit häufen sich bei uns die Meldungen über irgendwelche Whatis-App-Nachrichten von irgendwelchen Umfragen, an denen mal doch bitte teilnehmen sollen. Als Belohnung soll hier u.A. ein IKEA-Gutschein im Wert von 500 € auf einen warten.

Viele unserer betroffenen Kunden stellen sich nun die Frage: „Ist das Seriös?“.

Unsere Antwort hierauf lautet in den meisten Fällen ganz klar nein! Niemand hat etwas zu verschenken und seriöse Marktforschungsunternehmen lassen hier schon einmal eine Tafel Schokolade springen oder auch schon einmal ein Gutschein von ein paar Euro fünfzig. Aber mehr als 5 € sind hier eher unüblich.

In unserem Fall bei der Giftcard-Aktion funktioniert die Falle wie folgt: Sie bekommen eine Nachricht und werden aufgefordert diese Nachricht erst einmal weiterzuverbreiten. Nun sollen ein paar einfache Fragen beantwortet werden und angeblich haben Sie nun die Chance auf den Gutschein.

Der Haken an der Geschichte ist, dass man im Rahmen dieser Aktion auf einen Link geleitet wird, welcher Kosten verursacht. Solche Links werden in der Regeln z.B. von Anbietern genutzt, um das Inklusivvolumen des Internet mit den Mobilfunkanbieter zu vergrößern. Der Anwender bekommt an dieser Stelle erst einmal nichts mit und das böse erwachen kommt dann mit der nächsten Telefonrechnung.

Im Prinzip kann man das Geld zurückfordern, wenn es zu solchen Posten auf der Telefonrechnung kommt. Aber das ist mit Ärger und Arbeit verbunden. Schließlich muss ich nachweisen, dass kein Vertrag von meiner Seite aus zustande gekommen ist…

Deswegen am besten die Nachricht gleich löschen und sich um die schönen Dinge im Leben kümmern…