Einfacher Datenaustausch zwischen Android und Computer – AirDroid

Heute möchte ich mal eine kleine App vorstellen, welche ich seit einiger Zeit selbst im Einsatz habe. Ich war damals auf der Suche nach einer unkomplizierten Lösung um mal eben schnell einige Daten vom Smartphone auf den Computer zu schieben. Nach ein wenig suchen habe ich die Lösung gefunden.

Airdroid ist eine App, welche auf dem Handy installiert wird. Wenn man nun die Software startet, kann man sich einen Account erstellen, muss man aber nicht. Der Vorteil des Accounts liegt dabei, dass man viele Funktionen auch nutzen kann, wenn das Handy gerade nicht neben einem liegt.

Ich persönlich habe keinen Account erstellt, da ich für mich die Notwendigkeit nicht gesehen habe. Allerdings haben viele unserer zufriedenen Kunden auch die Onlinefunktionen im Einsatz und möchten diese auch nicht mehr hergeben.

Aber zurück zur App. Nach dem Start zeigt die App oben zwei Webadressen an. Eine sieht aus, wie eine ganz normale Internetseite und ein wenig kleiner darunter sehen wir eine IP-Adresse. Die IP steht für die Adresse in der das Handy im WLAN am Router angemeldet ist.

Durch Eingabe dieser Adresse in dem Internetbrowser eines Computers, welcher sich im gleichen WLAN wie das Handy befindet, kann ich mich nun auf das Handy schalten. Das Handy fragt hierbei kurz, ob der Computer auf das Handy zugreifen darf, damit nicht irgendjemand unbemerkt auf das Handy gelangt.

Der Zugriff auf das Smartphone läuft dann komplett über den Webbrowser. Es öffnet sich eine Oberfläche, die ein wenig an einen normalen Computerdesktop erinnert. Hier liegen einige Ordner, welche einen Schnellzugriff auf die wichtigsten Ordner in Android erlauben. Mit einen Doppelklick können die Ordner geöffnet werden und man kann durch den Inhalt des Ordners scrollen. Bei den Multimediadateien kann man über die Oberfläche auch direkt die Datei öffnen und sich das Bild oder das Video anschauen bzw. die Tondatei anhören. Für den Dateiaustausch gibt es in jedem Fenster die Möglichkeit Dateien vom Handy herunter bzw. auf den Gerät hoch zu laden.

Airdroid

Je nach WLAN geht das auch recht fix. Damit beim Datenaustausch das Handy nicht „voll“ läuft gibt es auf der Oberfläche auch eine Anzeige, wieviel Speicherplatz aktuell auf dem Androiddevice noch zur Verfügung steht.

Über diese Oberfläche hat man zudem die Möglichkeit direkt auf die Anrufliste oder die SMS-Nachrichten zuzugreifen. So ist es z.B. auch möglich direkt vom Computer aus eine SMS zu schreiben, welche dann vom Handy versandt wird. Auch kann das Adressbuch editiert werden.

Eine sehr praktische Funktion, wie ich finde, stellt die Möglichkeit da, die installierten Apps vom Handy direkt als APK-Datei (Android-Installationsdatei) zu sichern oder auch neue Apps auf den gleichen Weg zu installieren.

Ein Zugriff auf die Kamera vom Smartphone ist auch möglich, so kann man sich das Bild vom Handy gleich mit auf dem Computer holen und hat somit eine kleine Überwachungskamera.

Neben diesen Funktionen bringt Airdroid noch einige andere nützliche Funktionen. Die App bringt auch eine einfache Möglichkeit mit, sich die gestarteten Apps anzuschauen und man sieht auch gleich den Arbeitsspeicherverbrauch. Somit kann man das Handy ein wenig schneller machen. Eine meiner Lieblingsfunktionen ist das Tethering, sprich die Möglichkeit, das Handy über WLAN zu teilen.

Erfahrene Anwender werden nun sagen, dass diese Funktion ja schon in Android eingebaut ist. Dies stimmt auch, aber bringt Airdroid nun eine Funktion mit, welche gleich anzeigt, wieviel Traffic (Datenverbrauch) verbraucht wurde. Somit hat man als Nutzer immer die Möglichkeit zu reagieren, wenn der Computer wieder heimlich Updates aus dem Netz zieht. Diese Funktion vermisse ich in der in Android eingebauten Möglichkeit.

Am Anfang des Artikels erwähnte ich bereits die Möglichkeit, dass man Airdroid mit einem Onlineaccount verknüpfen kann. Neben der Möglichkeit auch übers Internet auf das Handy zuzugreifen, hat Airdroid hier auch noch einige Überraschungen auf Lager. So gibt es passend zur App auf dem Smartphone auch eine Anwendung für den Computer. Wird diese Software installiert, dann ist es möglich sich auf den Computer gleich über eingehende Anrufe oder Nachrichten informieren zu lassen. Dies funktioniert dann auch ohne den Zugriff über den Webbrowser. Auch Systembenachrichtigungen können auf diesen Weg auf dem Computer eingeblendet werden, so dass man die Aktivitäten des Telefons immer im Auge hat.

AirDroid wird in der Grundfunktion, welche das oben genannte Abbildet, kostenlos im Playstore angeboten- eine weitere Geschichte, die die App so interessant macht. Für mich gehört das Tool ganz klar zu den Must-Haves auf dem Telefon. Der Datenaustausch ist ohne weitere Softwareinstallation von allen Computern möglich. Lediglich ein aktueller Webbrowser ist Voraussetzung.

Unseren Kunden bieten wir auch die Möglichkeit, dass wir die Installation inkl. kleiner Einweisung der App vornehmen. Kommen Sie einfach zur Sprechzeit in unserem Büro in Bremen / Walle.