Donnerwetter: Was tun bei Gewitter?

flash-731488_1920Vermutlich hat jeder schon einmal gehört, was man Elektrogeräte wie z.B. einen Fernseher oder einen Computer bei Gewitter vom Netz nehmen soll, damit im Falle eines Blitzeinschlages nichts kaputt geht.

Da ich in der letzten Zeit vermehrt raus musste, um Blitzschäden an der Internettechnik zu flicken, möchte ich heute einmal darauf eingehen, wie man sich hiervor schützen kann.

Gewitter sind nicht nur ein faszinierendes Naturphänomen, sondern können auch recht gefährlich sein. So kann ich mich noch an einem Blitzschlag bei einem Bekannten vor einigen Jahren erinnern, der neben ein Loch in der Größe eines Fussball in der Zimmerdecke hinterließ, noch diverse Stromleitungen aus der Wand gedrückt und diverse Elektrogeräte in den Tod geschickt hat.

Da ich es auch immer wieder sehe, dass viele Geräte im Haushalt vom Strom abgezogen werden, aber im seltesten Fall der Internetanschluss, möchte ich heute mal folgenden Tipp rausgeben.

Auch der Router fürs Internet gehört zu den Geräten die bedroht von einem Blitzschlag sind. Hier gibt es sogar mehrere Wege für die Überspannung das Gerät außer Gefecht zu setzen. Entsprechend sollten Sie sowohl die Stromversorgung als auch das Kabel zur Telefonleitung kappen. Auch Telefone, welche eine eigene Stromversorgung besitzen sollten vom Strom genommen werden.

Nach einem Gewitter können Sie die Kabelverbindungen wieder herstellen. Der Router vergisst seine Einstellungen nicht und die Telefonanlage solle 5 Minuten später wieder normal funktionieren.

Ein kleiner Hinweis noch zum Schluss: Wenn Sie das den Router vom Netz nehmen, wird das Telefon und das Internet nicht mehr funktionieren. Auch kein Notruf…