CryptXXX – der Features der neuen Generation der Verschlüsselungstrojaner

shakedown-1340048_640EIne Variante der Verschlüsselungstrojaner ist in Rente gegangen. So ist ein Masterschlüssel aufgetaucht, welcher die Dateien des Verschlüsselungstrojaner TeslaCrypt entschlüsseln kann. So toll diese Nachricht für einige unserer Kunden sein mag, umso mehr ist es doch wieder erstaunlich, wie hier die Entwicklung weitergeht.

So ist der Trojaner CryptXXX aufgetaucht. „Dieser Trojaner verschlüsselt nicht nur die Dateien auf den Rechner, sondern sperrt auch noch den kompletten Computer mit einen Sperrbildschirm!“, stellt René Stelljes, Inhaber des RS IT-Services, fest und ergänzt: „Zudem ist der Schädling in der Lage bestimmte Systemaktivitäten zu erfassen, welche dafür sorgen, dass der Trojaner die Verschlüsselung anhält und anschließend wieder beginnt.“

Wenn der Rechner infiziert wurde, wird ein Lösegeld von mehr als 400 € verlangt. Betroffen sind wohl wieder mal nur Windows-Rechner. Der Trojaner lässt sich auch nicht in virtuellen Umgebungen starten, was die Analyse der Schadsoftware wohl erschweren soll.

Verteilen tut sich dieser Schädling über SPAM-Emails und Webseiten, welche den Rechner angreifen. Um sich hier zu schützen empfehlen wir eine aktuelle Antivirenlösung und zudem ein Rechner, welcher auf den alle aktuellen Updates aufgespielt sind.

Und auch hier werden wir nicht müde, darauf hinzuweisen, dass eine vernünftige Datensicherung hier Gold wert sein kann! Wie das geht, haben wir in diesem Video einmal erklärt…